#founderblog/deepdive

Suche
  • Robin Söder

So triffst du schwere Entscheidungen richtig! - 10 überraschende Fakten

Aktualisiert: Juli 17


Du bist Führungskraft oder Unternehmer und hast oft Probleme bei deiner Entscheidungsfindung?


Dieser Artikel wird dir dabei helfen in Zukunft leichter schwere Entscheidungen treffen zu können! (Lesezeit ca. 3 min)

Rund 20.000 Entscheidungen treffen wir täglich. Die meisten davon blitzschnell.

Das Fängt mit dem Aufstehen an: Kaum piept der Wecker, landet der Zeigefinger auf der Snooze-Taste.

Viele Entscheidungen laufen demnach unbewusst ab, im Business muss man vor allem im heutigen Zeitalter oft blitzschnell schwere Entscheidungen treffen, ohne es wirklich zu wollen.


Da bleibt oft die Frage: Wie soll man eine Entscheidung treffen? 


Kopf oder Bauch? 

Viele unserer Entscheidungen treffen wir unbewusst und aus dem Bauch heraus. Aber sind sie deswegen besser? Erstaunlicherweise: Ja. Meistens jedenfalls. Im Sport wird dies deutlich. Psychologen der Universität Chicago fanden heraus, dass Profi Sportler deutlich bessere Entscheidungen treffen, wenn sie keine Zeit haben über ihre nächste Aktion nachzudenken. 


Warum fällt es uns schwer Entscheidungen zu treffen? 

Mit jeder Entscheidung, die man für etwas trifft, schließt man gleichzeitig zig Alternativen aus. Man entscheidet sich für ein iPhone und damit gegen alle anderen Smartphones, die man auch hätte kaufen können. Man entscheidet sich für einen Partner und schließt damit alle anderen potentiellen Liebeleien aus, die man vielleicht auch noch haben hätte können.

Dummerweise achten wir Menschen aber mehr auf den mit der Entscheidung verbundenen Verlust und trauern diesem hinterher, als uns über das Objekt unserer Wahl zu freuen.

Dies führt dazu, dass wir aus Angst vor Verlust oft ziemliche dämliche Entscheidungen treffen, die oft nur kurzfristige Belohnung versprechen.


TIPP: Wechsel in die Adlerperspektive: 

  1. Wohin führt die Wahl langfristig?

  2. Welche Konsequenzen sind damit verbunden?

  3. Welche künftigen Chancen bieten sich ? 


Nun kommen wir wie versprochen zu den...


10 Fakten, die du über Entscheidungen sicher noch nicht wusstest.Fakt


Fakt #01

Im Dunkeln treffen wir rationalere Entscheidungen!


Wenn du in Zukunft, mehr rationale als emotionale Entscheidungen treffen willst, dimme das Licht! Kein Witz!


Wissenschaftler um Alison Jing Xu haben herausgefunden, dass helles Licht unsere Emotionen - ob positiv oder negativ - verstärkt.

Heißt für den Alltag: Solltest du beispielsweise stark emotionale Produkte verkaufen – wie zum Beispiel Blumen – könnte es Sinn haben, dein Ladenlokal hell auszuleuchten. Willst du hingegen eine schwierige (diplomatische) Verhandlung führen oder ein Meeting absolvieren, in dem vor allem eine sachliche Entscheidung gefunden werden soll, dimme besser das Licht.


Fakt #02

Mit voller Blase treffen wir bessere Entscheidungen! 


Wissenschaftler der niederländischen Universität von Twente haben es tatsächlich untersucht. Ergebnis: Je voller die Blase und je mehr die Probanden deshalb auf der Stelle trippelten, desto eher entschieden sie sich für langfristige Ziele und Vorteile.

Warum?


Offenbar ist es so, dass wir, wenn wir einen Impuls kontrollieren können, auch die Kontrolle über diverse andere Impulse gewinnen. Oder etwas vereinfacht ausgedrückt: Wer es schafft, seinen Harndrang kurzfristig (!) zu unterdrücken, der kann auch kurzfristigen Versuchungen besser widerstehen.


Fakt #03

Stress führt zu riskanteren Entscheidungen.


Vor allem Manager sollten sich dieses Effektes bewusst sein. Viele von ihnen stehen tagein, tagaus unter hohem Druck. Wie aber kanadische Wissenschaftler um Theodore Noseworthy von der Universität von Guelph herausfanden, neigen Manager in dem Fall dazu, sich für die riskantere Alternative zu entscheiden. Der Stress distanzierte sie rational von den möglichen negativen und langfristigen Konsequenzen


Wie das für Alpha-Tiere so üblich ist, gehen die bei Stress eben lieber in den Angriffs-Modus, obwohl sie unter normalen Umständen nachweislich eine ausgewogene Problemlösungskompetenz besaßen.


Haben Manager diesen äußeren Druck nicht, wägen sie gründlicher ab, reflektieren mehr und wählen besser, wie Noseworthy zusammenfasst.


Fakt #04

Wir entscheiden uns meist für die erste Option


Wenn wir schnell zwischen mehreren Alternativen wählen müssen, entscheiden wir uns in der Regel für die erste Option. Und das ist unabhängig davon, ob es sich um Konsumgüter oder Geschäftsstrategien handelt.


Die Erklärung ist allerdings recht simpel: Wenn wir uns beispielsweise zwischen verschiedenen Jobangeboten entscheiden, dann wählen wir eher die erste Position in der Liste, weil die auch oft unseren Traumberuf darstellt. Heißt: Die Liste war schon vorher priorisiert. Weil das aber so ist, konditionieren wir uns damit zugleich, Motto: Das Erste ist das Beste. Und einmal gelernt, bleiben wir diesem Muster auch bei späteren Entscheidungen treu.


Fakt #05

Die Mehrheit entscheidet sich für bereits Bekanntes.


Danach bevorzugen wir bei der Beurteilung von mehreren Objekten jenes, das wir wieder erkennen. Unterbewusst ist uns ein Vertrauensgefühl bei einer Entscheidung sehr wichtig. 


Fakt #06

Gut Gelaunte entscheiden großzügiger


Obacht, wenn du gerade richtig gut drauf bist und dann noch eine Wahl treffen musst! Wer positiv gestimmt ist, entscheidet allenfalls suboptimal. So jedenfalls ließe sich das Ergebnis einer Untersuchung an der Fakultät für Psychologie der Universität Basel zusammenfassen. 


Fakt #07

Schlecht Gelaunte bewerten rationaler.


Schlecht Gelaunte haben nachweislich bessere Argumentation und ein souveräneres Urteilsvermögen. Auch in der Kommunikation agieren schlecht Gelaunte effizienter und direkter. 


Fakt #08

Wer besser entscheiden will, sollte aufstehen.


Glaubt man einer Studie des Psychologen Frank Fischer von der Münchner LMU, dann bringt simples Aufstehen schon bessere Entscheidungen: Fischer und seine Kollegen analysierten in einer Reihe von empirischen Untersuchungen das Verhalten ihrer Probanden in verschiedenen Testbüros mit ergonomischen Stühlen, Pinnwänden, höhenverstellbaren Tischen. Am Ende zeigte sich: Wer öfter aufstand und im Stehen arbeitete, hatte 24 Prozent mehr Ideen und traf in 25 Prozent der Fälle bessere Entscheidungen als die sitzengebliebene Fraktion.


Fakt #09

Entscheidungen machen müde.


Egal, ob man diese freiwillig oder unter Druck trifft, ob sie Spaß machen oder nicht – sie powern uns aus. Die ständige Wahl – sie wird jetzt tatsächlich zur Qual. Wer vor wichtigen Entscheidungen steht, sollte sie deshalb vielleicht nicht unbedingt am Ende eines anstrengenden und entscheidungsreichen Tages treffen.


Fakt #10

Ausgeschlafene wählen klüger

Schon eine Stunde Schlafmangel kann unsere Reaktionsgeschwindigkeit drastisch senken, wir treffen langsamer und schlechtere Entscheidungen und gehen höhere Risiken ein.


Vielen Dank für das wertvollste was Du mir schenken konntest: DEINE ZEIT!

Ich hoffe, dass dir in Zukunft diese Hacks und Erkenntnisse bei deiner Entscheidungsfindung helfen werden & dieser Artikel für dich wertvoll war.

Falls ja, stelle sicher, dass du mir folgst, damit du in Zukunft auch keine Artikel von mir verpasst :)


Wenn dieser Artikel für dich hilfreich war, würde ich mich zudem wahnsinnig freuen, wenn du mich dabei unterstützt, dass noch mehr Menschen das hier lesen, indem du diesen Artikel likest, kommentierst & teilst. Vielen Dank für deinen Support!


Stay tuned!

Dein Fan Robin


Mehr Infos zu dem was wir sonst so machen findest du hier:

Wir veranstalten Deutschlands größte Gründer- & Unternehmerkonferenz mit 7.000 Teilnehmern - The Founder Summit.


Außerdem helfen wir Menschen individuell auf verschiedenste Art und Weise ihr Business zu launchen, aufzubauen und zu skalieren.


Hierzu bieten wir intensive Ausbildungsprogramme mit garantieren Ergebnissen an, sowie Dienstleistungen und Consulting.

Building a million dollar business is a skill. And we can teach it to you.

Launch. Build. Scale. We can show you how.


Wer Interesse an einem intensiveren Austausch oder Zusammenarbeit mit uns hat, kann sich gerne bei uns per Mail melden: team@entrepreneur-university.de


Wir freuen uns von dir zu hören.


Bis dahin

All the Best & take care

Robin


21 Ansichten

Unsere Socials

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • TikTok
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Spotify Icon
  • Weiß iTunes-Symbol

Entrepreneur University

Werner-Heisenberg-Straße 4

63263 Neu-Isenburg

EU_Logo_wo-schimmer.png